Home
=> Das sind wir
=> Det er vi
=> Unser Familienhobby
=> Vores hobbie
=> Unser Abenteuer beginnt....
=> 2008 gehts weiter
=> und weiter gehts 2009
=> 2010 und los geht es
=> Infos von A-Z
=> Disclaimer
Gästebuch
Kontakt
News
 

2008 gehts weiter

Januar 2008

Geschafft, das erste Weihnachten in der neuen Heimat und ganz ohne Heimweh  Am Heiligabend hatten wir Besuch von einem befreundeten anderen Auswanderer und am 1. Weihnachtstag ist meine Ma dann gekommen. So haben wir es uns an meinem Geburtstag hyggelig gemacht und vorm Kamin gesessen.

Silvester wurde mit der Clique in der alten Heimat gefeiert, schliesslich stand das schon lange fest und die Plätze waren reserviert und die Karten gekauft. Wir hatten viel Spass und haben das Neue Jahr gebührend in Empfang genommen.

Während der Adventswochenenden war ich in Schleswig-Holstein und Hamburg auf Mittelalter-Weihnachts-Märkten bzw einem Hexenweihnachtsmarkt zu finden......das war sooooooo schön







April 2008

Endlich gibts mal ein wenig neues zu berichten: 

Ich habe meinen Job gewechselt und bin nun hier im Ort in einem Golfhotel tätig. Klasse Sache kaum 5 Minuten von zu Hause entfernt und zeitlich passt mit Chris auch alles.

Mittlerweile spreche ich ganz gut Dänisch und habe vom Samstags- auf den Abendkurs ebenfalls hier im Ort gewechselt.  Der Freundeskreis wächst auch und es ist spannend zu sehen wie sich auch die anderen hier entwickeln.

Mitte April hatten wir unseren ersten "Jahrestag" hier in Dänemark.
Und ich muss schon sagen, ich bin ehrlich stolz auf uns. Wir können glaube ich mit gutem Gewissen sagen :Wir haben es geschafft und sind erfolgreich ausgewandert.

Die ein oder andere Grillparty haben wir hier natürlich auch schon hinter uns gebracht....sehr zur Freude unserer Nachbarn, die noch nie etwas vom "angrillen" gehört haben. Ok, den Schnee auf unserer Terrasse am nächsten Morgen, hab ich eher den flüssigen Grillbeilagen zugeschrieben, aber Pustekuchen. Kommt da nicht nochmal der Winter zurück.Und während in Deutschland teilweise Unwetter.
 
Mai 

Hobbytechnisch verlief der Mai nicht ganz so wie gewünscht, aber hej
der THW ist Champions-League 2ter und wiedermal *und ich habs gewusst und mit meiner Jacke prophezeit...hihihi* Deutscher Meister. Champions-League-Party war trotzdem Klasse  *Jungs ich bin soooooo stolz auf Euch* und zwar auf jeden einzelnen.
Die Meisterschaftsparty, klar wie immer ein Hammer "Wo ist Zeitzi?Wo ist Zeitzi?Schläft er noch?......"und die Flensburger geh´n so....." und traditionell das Treffen in der Forstbaumschule: 
sehr geil! 

Schon begann das Sommerloch........
Und während sich Christians Klasse auf Ærø tummelte, habe ich mich nach der Arbeit auf unserer Dachterrasse von der Sonne braten lassen. (Ob es was gebracht hat, lass ich mal dahingestellt, aber gefühlt bin ich kohlpechrabenschwarz )

Dann gab es hier noch eine Woche im fast Ausnahmezustand:
Bei Königs wurde gehochzeitet und alle Orte in der Kommune haben mitgefeiert. Riesen-Spektakel was aber ja abzusehen war.
Immer wieder schön zu sehen, wie sich die Dänen mit dem Königshaus und dem Heimatland verbunden fühlen. Alle haben mitgefeiert, egal ob das Brautpaar durch den Ort kam oder nicht, gefeiert hat jeder!

Ich hatte zum 2. mal das Glück mir Mario Barth ansehen zu können und diesmal waren neben meiner Lieblings-Doro, auch meine Mutter und fast unsere ganze Clique aus Kiel dabei.
Und wieder war es ein sehr gelungener Abend und obwohl ich die Witze ja alle schon kannte, hab ich mich köstlich amüsiert.

Meine Männer haben an dem Abend einen anderen Weg gewählt das Handball-Sommerloch zu füllen und sind kurzer Hand zum American Football ins Holstein Stadion gefahren.

Juni 2008

Irgendwie scheint es als verlerne ich die deutsche Sprache ...grins, immer öfter sprechen wir ausschliesslich Dänisch und ich muss erstmal überlegen bevor mir bestimmte Wörter auf Deutsch wieder einfallen. Meine ersten Modultests in der Sprachschule habe ich hinter mir....mit Erfolg.
Hört sich zwar arrogant an, aber meine Arbeitskollegen und Freunde hatten es nicht anders erwartet 
*räusper...ich auch nicht...räusper*

Nicht mehr lange dann startet sie wieder : Die Kieler Woche , die Sommerferien beginnen (zumindest hier bei uns) und der DAUERKARTENVORVERKAUF beginnt...welch Lichtblicke hihihi

Freitag, inoffizielle Eröffnung Kieler Woche --> wir sind dabei , jeps 

August 2008

Kieler Woche ist leider schon wieder viel zu lange vorbei und auch die Sommerferien sind seit heute zu Ende. 
Wir hatten 2 Wochen Urlaub und sind auch wirklich die ganze Zeit irgendwie nur unterwegs gewesen und schneller als gedacht, holt uns dann die Arbeit wieder ein. 
Hab mir mal wieder ein Tattoo verpassen lassen ( ich kann es einfach nicht sein lassen.....lach)
Wirklich Neues gibt es eigentlich nur von Christian: Mit Beginn des neuen Schuljahres wechselt er auf die Schule hier bei uns im Ort und ist somit auf einer "komplett" dänischen Schule und ich bin wirklich sehr sehr stolz auf ihn. Ich kann mir gut vorstellen das er sich nicht ganz sicher ist ob er es auch packt aber ich weiss: 
Mein Junge ist ein Kämpfer und er kann es. Zumal das letztendliche GO ja von ihm selber kam. Mal sehen wie es sich entwickelt.

Oktober 2008

So, nun haben wir unser Ferienkontingent für dieses Jahr ausgeschöpft....lach....
Christian ist ja nun seit den Sommerferien auf der Schule hier im Ort und es klappt ganz hervorragend. 
Er fühlt sich sehr wohl dort und hat in nullkommanix Freunde gefunden mit denen er nach der Schule die "City" unsicher macht.

Sein dänisch ist schon wirklich grosse Klasse und er spricht es so selbstverständlich als hätte er nie etwas anderes gemacht !
Ich bin superobermegamässig stolz auf ihn!!

Soooo...nun lasst mich mal überlegen, was es sonst noch zu berichten gibt......

Nachdem ich ja Anfang August im Tattoo-Studio war, bin ich doch glatt 2 Wochen später noch mal hin (nu is aber Schluss)!!

Die THW-Saison hat glücklicherweise wieder angefangen und es sieht auch schon recht gut für die Jungs aus. 

Im September hatten meine Männer Geburtstag und das wurde natürlich gefeiert! Ich hatte Glück und konnte entsprechende Räumlichkeiten und auch Übernachtungsmöglichkeiten über meinen Arbeitgeber organisieren. Es war wirklich schön, dekotechnisch
haben wir uns natürlich den dänischen Gepflogenheiten angepasst und auch was die Verpflegung anging haben wir versucht das ganze miteinander zu kombinieren. Samstagsnachmittag gings los und am Sonntag wurde es mit einem "Katerfrühstück" beendet. Unsere Freunde aus Kiel konnten zum Glück (fast) alle kommen und auch Freunde aus unserer neuen Heimat waren da. Und so war es ein bunter Abend der 3-sprachig verlief. Deutsch-Dänisch-Englisch 

Lediglich meine Freundin Doro konnte aus beruflichen Gründen nicht kommen....schade...aber Arbeit geht ja nun mal vor! 

Christian hat wenn man es genau nimmt 3mal gefeiert...grins....
an seinem Geburtstag, dann mit Besuch aus Preetz in Flensburg im Funpark sowie Sonntags im Legoland und zu guter letzt mit allen Jungs seiner Klasse hier im Ort. Wir haben eine Skattejagt veranstaltet und sind Kegeln gegangen ( eigentlich sollte auf dem Waldspielplatz gegrillt werden - aber es hat geschüttet wie aus Eimern und so wurde spontan gekegelt). Hier ist es üblich das man,  wenn man seinen Geburtstag feiern möchte, alle Jungs/Mädels oder die gesamte Klasse einlädt - allerdings [ich weiss nicht wie ich es ausdrücken soll, ohne das es beleidigend oder so rüberkommt - denn so ist es nicht gemeint!!!] reicht es hier, wenn man einen Ball hat, einen Kuchen und ein paar Getränke hinstellt - mehr wird hier nicht erwartet und die Kids vergnügen sich ohne Ende, sozusagen back to the Roots. 

Christian hat angefangen Badminton zu spielen und heizt wie gesagt die ganze Zeit mit seinem neuen Fahrrad durch den Ort. 

Uuuunnnnd.....da hätt´ich doch fast das wichtigste vergessen:

Wir haben "Familienzuwachs" bekommen: Einen schwarz-weissen Hamster der natürlich ( wie könnte es anders sein) auf den Namen Zeitzi getauft wurde. 


Tja, das war es erstmal an Neuigkeiten.....

Jetzt geht es mit grossen Schritten auf Jul zu, das wir selbstverständlich hier verbringen werden. Und auch Nytår wird in diesem Jahr zu Hause in DK gefeiert. Ich freu mich schon sehr darauf. 

Könnt Ihr Euch vorstellen, das es Leute gibt die noch nie etwas vom Laternelaufen gehört haben? Oder von einer Schultüte zur Einschulung?....ich merk schon, so in dem ein oder anderen Bereich muss ich hier wohl noch "Aufklärungsarbeit" leisten....hihihi



Die Adventszeit haben wir genossen und versucht die dänischen Jule-Nissen und die deutschen Weihnachtsmänner einander näher zu bringen, auch wenn meine Nachbarin mich immer noch ganz verwundert ansieht wenn ich vom Weihnachtsmann rede. Aber egal, schön und gemütlich war es auf jedenfall. 

                           


Heiligabend haben wir mit meiner Mutter verbracht ( Schwiegereltern haben kurzfristig abgesagt) und an meinem Geburtstag - 1. Weihnachtstag- kamen Ute & Bernd aus Kiel und Tanja & Tim (die auch ausgewandert sind) zum Essen und gemütlichen Beisammensein. Das war wirklich sehr sehr gemütlich und ich hab mich über den Besuch sehr gefreut. Nach einem gemeinsamen Frühstück leerte sich die Hütte dann am 26. wieder. 

Silvester haben wir bei Tim & Tanja verbracht. Die beiden haben 3 Hunde und Schottisch Highland Rinder, da ist es besser zu Hause zu feiern.  Wir sind erst schön mit allen Hunden spazieren gewesen und haben es uns dann bei Raclette gemütlich gemacht. Anschliessend sind wir spielend ins Neue Jahr gerutscht. So ganz ruhig und entspannt, das war wirklich schön.

Vi ønsker alle vores venner et godt nyt år 2009.






Leider kann ich zur Zeit keine Bilder einfügen, weil der Server irgendwie bearbeitet, überarbeitet, gewartet oder sonst was wird, aber ich hol es nach versprochen!!












Besucher auf dieser Seite 12982 Besucher
 
Meine Links
www.dk-forum.de ************ www.thw-provinzial.de ******* www.christianskleinewelt.de.tl www.adhd.dk www.hexendorf.de
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=